Unternehmensfinanzierung

Stimmt die Relation zwischen Eigen- und Fremdkapital? Sind langfristige Vermögensgegenstände auch langfristig finanziert? Wie finanzieren Sie ihre Vorräte? Ist Ihr Forderungsbestand zu hoch? Wie ist Ihr Verhältnis zur Hausbank und sehen Sie einen verlässlichen Partner in ihr?
 
Alles Fragen, denen sich ein Familienunternehmer heute mehr denn je stellen muss. Jahrzehntelang haben sich Familienunternehmen praktisch ausschließlich aus thesaurierten Gewinnen und klassischen Bankkrediten finanziert. Mittlerweile gehen auch kleine Unternehmen neue Wege in der Unternehmensfinanzierung - oder sind gezwungen, dies zu tun.
 
Es gibt mittlerweile, neben dem klassischen Hausbankkredit eine Vielzahl von speziellen, auf die jeweilige Situation zugeschnittene Finanzierungsinstrumente. Jede Fremdfinanzierung begründet ein gewisses Abhängigkeitsverhältnis.
 
Deshalb lohnt sich ein Vergleich der Alternativen und Anbieter. Und deshalb sind wir überzeugt, dass unsere langjährigen Erfahrungen für Sie von Interesse sein können. Es geht nicht nur um Konditionen. Auch die sonstigen Bedingungen, sprich der Freiheitsgrad des Unternehmens im Verhältnis zum jeweiligen Finanzpartner sind von großer Bedeutung. Die Unterschiede sind hier oft deutlich spürbar.
 

Unsere Leistungen:
  • Grundsätzliche Strukturierung der Unternehmensfinanzierung
  • Klassische Bankfinanzierungen
  • Factoring-, Borrowing-Base-, Fine-Trading- und Leasingfinanzierungen
  • Eigenkapital- und mezzanine Finanzierungen
  • Avalkredite (Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsbürgschaften)
  • Vergleich der Anbieter
  • Führen von Bankverhandlungen